Expo 2015

Vela Palazzo Italia

Nemesi & Partners

2014
Steel Structures350 ton
Façades4000 sq.m.
S M L XL

Grundlage des architektonischen Gesamtentwurfs ist ein von Marco Balich entworfenes Konzept: ikonisches Symbol ist der Lebensbaum als Metapher für einen Ort, an dem die Projekte junger italienischer Talente vorgestellt werden. Die äußere Erscheinung des Palazzo Italia inspiriert sich optisch in Bild und Form an der Natur und erinnert an die hohe Bedeutung des Umweltschutzes: in der Tat handelt es sich um ein klimaneutrales Gebäude, das auf der Nutzung erneuerbarer Energie basiert. Vier aufragende Strukturelemente, die an in der Erde verwurzelte Bäume erinnern, bilden ein Netz aus ineinander verlaufenden Ästen, die in einer verglasten Baumkrone verlaufen. Dadurch entsteht im Inneren des Baukomplexes ein „Platz“ mit einem riesigen Dachfenster, durch das das Tageslicht eindringt.
Den Mittelpunkt des Entwurfs stellt die Dachkonstruktion aus Stahl und Glas dar. Dank der besonderen, kurvenförmigen Silhouette vermittelt der durchsichtige Teil ein Gefühl der Leichtigkeit.


Kunde:
Expo 2015 - Palazzo Italia
Kategorie:
Architecture

Key Facts

Technische Merkmale Glasdach Palazzo Italia
Konstruktionssystem: Das Tragwerk der Dachkonstruktion mit einem Gesamtgewicht von ca. 350 Tonnen hat eine erste Trägerlage aus Stahlfachwerkbalken, deren obere und untere Längsträger aus runden Rohrprofilen bestehen, und vertikalen Stützen, die aus geformten Flachstäben bestehen, und eine zweite Trägerlage aus runden Rohrprofilen mit Knotenpunkten aus Schweißnähten und/oder verdeckten Schraubbolzen.
Gläser (verwendete Glastypen): Die Festlegung der Gläser, die in den verschiedenen Bereichen der Dachkonstruktion verwendet werden sollten, stellte sich als äußerst wichtig heraus. Dabei wurden gerade, dreieckige, gebogene oder photovoltaische Verbundgläser bzw. Doppelverglasungen eingesetzt, die mit ca. 2000 spezifisch entwickelten Punkthaltern befestigt und mit 3500 m Dichtungen versehen wurden.

Projektteam
BAUPLANUNG: Nemesi & Partners srl
ENGINEERING, TRAGWERKS- UND ANLAGENPLANUNG: Proger spa, BMS Progetti srl
ENERGETISCHE NACHHALTIGKEIT: Prof. Livio De Santoli

Bauunternehmen

GLASDACH UND TRAGWERK AUS METALL: Stahlbau Pichler srl
AUSSTELLUNGSGEBÄUDE: Italiana Costruzioni spa mit Consorzio Veneto Cooperativo S.C.P.A.
AUSSENHAUT: Italcementi spa und Styl-Comp Group